Kombo "Kreuzklänge"

Die Kombo "Kreuzklänge" bei ihrem Auftritt im Rahmen des Benefizkonzertes 2016

"Kreuzklänge" heißt das Band-Projekt der evangelischen Kirchengemeinde Warmbronn.

 

Aus der jährlichen musikalischen Begleitung des Weltgebetstages und dem Konfirmanden-Band-Projekt entstand die Idee, moderne christliche Musik in der Kirche erlebbar zu machen.

Seit 2014 probt die Kombo "Kreuzklänge" in wechselnden Besetzungen (Percussion, E-Bass, Gitarre, Piano, Saxophon, Posaune, Querflöte, Gesang, auch mal Cello,..) moderne Arrangements bekannter Kirchenlieder, neue christliche Lieder, Lobpreissongs und Gospels.

 

Einen festen Probetermin gibt es bisher noch nicht. Probetermine werden projektbezogen vereinbart. In der Vergangenheit wurde häufig Donnerstagabends in privaten Räumen musiziert.

 

Feste Auftrittstermine von Kreuzklänge sind

  • Gottesdienst am Weltgebetstag am 1. Freitag im März
  • ein Konfirmationsgottesdienst
  • ein Adventsgottesdienst

Für die Zukunft haben wir uns vorgenommen, auch hin und wieder einen Gottesdienst musikalisch zu begleiten oder - wie in 2016 - ein Benefizkonzert mit der Kantorei und dem Posaunenchor zu veranstalten.

 

Da die Kombo "Kreuzklänge" weder instrumental noch musikstilistisch festgelegt ist, sind neue Musiker und neue Ideen sehr willkommen.

 

Kontaktpersonen:   

Ulrike Ackermann, Tel.: 07152-73727, ackermann.haasis@gmx.de oder
Jan Haasis, Tel.: 01590-5823495, jan-haasis@gmx.de