Informationen zum erfolgten Beitritt zur Gesamtkirchengemeinde Leonberg.

Am 1.1.2020 erfolgte der Beitritt der Kirchengemeinde Warmbronn zur Gesamtkirchengemeinde Leonberg. Wir versprechen uns davon viele Synergien und Vorteile.

Liebe Gemeindeglieder!

Rückläufige Gemeindegliederzahlen sowie die stetig sinkende Zahl der Pfarrerinnen und Pfarrer in unserer Landeskirche haben auch für die Kirchengemeinde Warmbronn zu Veränderungen geführt. Allerorten sind Kirchengemeinden enger zusammengerückt, um sich gegenseitig zu stärken und zu unterstützen. Es werden daher neue Wege verschiedener Kooperationsformen im Stadtgebiet Leonberg beschritten.

Der Kirchengemeinderat betrachtet diese Entwicklung durchaus auch als Chance und hat Kooperationen auf unterschiedlichen Ebenen mit den Leonberger Kirchengemeinden, insbesondere mit der Gesamtkirchengemeinde Leonberg verstärkt. Schließlich sind wir bereits seit vielen Jahren eng verbunden mit der katholischen Seelsorgeeinheit Leonberg und den anderen Mitgliedsgemeinden der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Leonberg. So war es für unser Gemeindeleitungsgremium ein wichtiger und entscheidender Schritt nach einvernehmlichem Beschluss, den Beitritt zur Gesamtkirchengemeinde Leonberg zum 1.1.2020 zu vollziehen.

Dieser Beitritt ermöglicht die Nutzung von Synergieeffekten in der Verwaltung und bietet zudem die Chance, Sach- und Fachkompetenzen der Teilgemeinden in gemeinsamen Gremien zu bündeln und zu nutzen.

Veränderungen für unsere Kirchengemeinde werden auch die Beschlüsse der Landeskirche und unserer Bezirkssynode im Rahmen des Pfarrplanes 2024 mit sich bringen.

Die evangelischen Kirchengemeinden im Stadtgebiet Leonberg werden spätestens ab 2024 eine volle Pfarrstelle weniger zur Verfügung haben. Alle Gemeinden Leonbergs werden darum Kürzungen hinnehmen oder zumindest mittragen müssen.

Die Pfarrstelle in Warmbronn bleibt mit einem 75%-Dienstauftrag vor Ort erhalten und wird durch einen 25%-Dienstauftrag in der Nachbargemeinde Eltingen zu einer Vollzeitstelle mit 100% ergänzt.
                          

Andrea Koch
Gewählte Vorsitzende des Kirchengemeinderates